Dr. med. Cornelia Hediger
Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie FMH

Beruflicher Werdegang

08/2014 Eröffnung PIZ-Perspektiven im Zentrum, Münsingen
               und dort selbstständige Praxistätigkeit in Teilzeit  

06/2014 Gründung PIZ-Perspektiven im Zentrum, Münsingen

2003–07/2014 selbstständige Praxistätigkeit in Teilzeit in Praxisgemeinschaft, Münsingen zusammen mit Frau Dr. med. Richarda Fiechter, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie FMH

Studium der Medizin (1991-1997), Staatsexamen (1997) Universität Basel

Promotion/Doktortitel (1999) 
Dissertation: Hautveränderungen bei Anorexia Nervosa. Interdisziplinäre Studie in Zusammenarbeit mit Herrn Prof. Dr. med. P. Itin, Dermatologische Universitätsklinik
und -poliklinik Basel und Frau Dr. med. B. Rost, Kinder- und Jugendpsychiatrische
Klinik und Poliklinik Basel

Berufstätigkeit als Assistenzärztin (1998-2005)
Klinisch-somatisches Jahr: Innere Medizin, Gesundheitszentrum Fricktal, Rheinfelden
Kinder- und Jugendpsychiatrie:
Ambulante wie stationäre Diagnostik, Beratung/Psychotherapie, Krisenintervention, Notfall- und Konsiliardienst:
–   Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst Solothurn
–   Tagesklinik für Kinder, Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst des Kantons
     Zürich
–   Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik und Poliklinik Basel
Erwachsenenpsychiatrie:
Ambulante wie stationäre Diagnostik, Beratung/Psychotherapie, Krisenintervention, Notfall- und Konsiliardienst:
–   Psychiatriezentrum Münsingen, geschlossene Akut-Aufnahmestation
–   Psychiatrische Dienste Spital STS AG, Thun 

Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie FMH (2005) 

Tätigkeit als Oberärztin (2005/06)
Tagesklinik für Kinder, Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst des Kantons Zürich (Parallel dazu selbstständige Praxistätigkeit in Teilzeit in Praxisgemeinschaft, Münsingen zusammen mit Frau Dr. med. Richarda Fiechter, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie FMH)