Dr. med. Maria Geiser Cloot
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie FMH
Zertifizierte medizinische Gutachterin SIM


Angebot bei folgenden Symptomen oder psychiatrischen Krankheitsbildern bei Erwachsenen ab 18 jährig:

-Stimmungsschwankungen, anhaltende Depressivität (länger als 5 bis 7 Tage)

-Schlafstörungen und Antriebsschwäche, Depressionen, Hypomanien, Manien

-Peripartale psychische Erkrankungen, z.B. prä- und postpartale Depressionen

-Stress, Belastungssituationen, Anpassungsstörungen, Konflikte, erlebte Traumata

-Belastungsreaktionen, Burnout, Lebenskrisen, Posttraumatische Belastungsstörungen

-Angststörungen, Panikattacken, Soziale und andere Phobien, Zwangserkrankungen, belastender Perfektionismus

-Psychosomatische Beschwerden und Störungen, Ess-Störungen, Dissoziative Störungen

-Unorganisiertheit, ADHS und ADS: Abklärung nach HASE. Medikamentöse Behandlung nur nach erfolgter psychiatrischer/psychologischer ADHS/ADS-Abklärung

-Probleme bei der Emotionsregulation, Persönlichkeitsstörungen sowie Psychosen

-Falls eine gute Motivation für eine Veränderung vorhanden ist, Behandlung von Problemen mit/bei Alkohol-, THC-, Nikotin-, und Medikamentenabhängigkeit

-Abklärung und Triage bei Problemen bei illegaler Suchtmittelabhängigkeit und bei nichtstofflichen Abhängigkeiten (z.B. Spielsucht, Ess-Sucht, Internetsucht ect.)

-Differentialdiagnostische Überlegungen sowie das Erarbeiten neuer Perspektiven

 

Ich biete folgendes Angebot an im Rahmen von: Beratung/Diagnostik/Coaching/ Psychotherapie/Psychiatrische Behandlung/Triage:

-Ressourcenorientierte Kognitiv-Verhaltenstherapeutische Psychotherapie mit systemischen und analytischen Therapie-Elementen sowie Methoden nach ACT und EFT

-Zwei Entspannungsverfahren: PMR und Achtsamkeitsübungen nach ACT

-Medikamentöse Behandlung gemäss psychiatrischer Indikationsstellung: Psychopharmakotherapie und/oder psychopharmakotherapeutische Phytotherapie

-Einzelbehandlung, auf Wunsch auch Einbezug von Angehörigen, anderen Fachpersonen, weiteren Fachstellen und ggf.  Arbeitgebern/innen

-Psychoedukation mit Informationsabgabe bezüglich psychiatrischer Erkrankungen und deren Behandlungsmöglichkeiten

-Bei Indikation und mit dem Einverständnis: Miteinbezug von weiteren spezialpsychiatrischen oder spezialpsychotherapeutischen Therapiemöglichkeiten

sowie spezialpsychologischen Abklärungen

-Bei Indikation und mit dem Einverständnis: Verordnen/Anmelden von Psychiatriespitexpflege, Haushaltsspitex, Sozialarbeiterischer Beratung, Wohnhilfe oder Jobcoaching

-Versicherungspsychiatrische Beratung

-Vernetzung mit anderen in die Behandlung involvierten Ärzten und Ärztinnen und bei Bedarf weiteren Fachpersonen, vor allem bei Notwendigkeit von somatischen Untersuchungen und weiteren spezialärztlichen Abklärungen

-Transparenz und klare Abmachung bezüglich des medizinischen Casemanagements, um Doppelspurigkeiten bei der Behandlung zu vermeiden

-Falls gewünscht, bin ich offen gegenüber religiösen oder philosophischen Diskussionen. In aller Regel bin ich von meiner Seite aus diesbezüglich aber sehr zurückhaltend




076 571 32 34
Für Ärzte auch E-Mail (Hin-Verzeichnis) oder Brief möglich